Internationale Spedition

Löb ehrt Jubilare

Mitarbeiter sind das Kapital der internationalen Spedition mit Agrargroßhandel

In einer Feierstunde hat jetzt die Geschäftsführung der Erich Löb GmbH aus Werneck-Eckartshausen, langjährig beschäftigte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen geehrt. "Unser engagiertes und motiviertes Team ist das Kapital unseres erfolgreichen Unternehmens", unterstrich Geschäftsführer Christian Löb. Die geehrten Berufskraftfahrer, die teilweise bereits mehrere Jahrzehnte bei der internationalen Spedition Erich Löb beschäftigt sind, haben zudem mindestens eine Million unfallfreie Kilometer hinterm Steuer gesessen. Damit seien Sie nach den Worten von Christian Löb ein Vorbild für die Branche und erfüllten auch die Voraussetzung für ein IRU-Ehrendiplom.

 

Geehrt wurden, unter anderem auch mit einem Reisegutschein-Geschenk: Karolin Katzenberger, Caroline Schmitt, Alexander Geis, Woldemar Fendel, Viktor Reimche, Uwe Köchert, Peter Holland-Moritz, Josef Saam, Johann Deutsch und Heinrich Geier.

 

>

< zurück zum Archiv